Liebe Leserin, lieber Leser,

der November steht wie in jedem Jahr ganz im Zeichen der Existenzgründung. Auch Frauen & Beruf ist wieder bei der bundesweit stattfindenden Gründungswoche dabei. Im Programm "münster gründet" vom 14.-18. November finden Sie das bewährte dreiteilige Seminar "Die große Lust aufs kleine Unternehmen", außerdem Workshops für Gründerinnen in Teilzeit und Solo-Selbstständige.

Besonders freuen wir uns auf das TrendForum "Gründen mit Sinn" und die Vorträge und Diskussionen mit Gründerinnen und Gründern, die gesellschaftliche Herausforderungen unternehmerisch lösen. Am 16. November ab 19 Uhr im Forum der VHS am Aegidiimarkt.

Dieser Newsletter kommt zu Ihnen im neuen Gewand. Klicken Sie weiter auf unsere Website - auch hier haben wir uns ein neues und frisches Design gegönnt und die Navigation ein wenig vereinfacht. Gucken Sie mal und geben Sie uns gerne eine Rückmeldung, wie Sie sich auf unserer neuen Seite zurechtfinden und was wir ggf. noch besser machen können.

Wo auch immer wir Ihnen im November begegnen: Wir freuen uns auf Sie, Ihre Ideen für neuen Wege.

Aus den Projekten

---

Social Entrepreneure - so heißen in der Fachsprache die Gründerinnen und Gründer, die soziale Unternehmen gründen und gesellschaftliche Probleme unternehmerisch lösen. Die Organisation Ashoka ist das weltweit älteste Netzwerk, das diese Gründungen aktiv unterstützt. In Duisburg gibt es seit 2015 das Social Impact Lab, das sich die gleiche Aufgabe gegeben hat. Laura Haverkamp von Ashoka Deutschland und Clemens Binder vom Social Impact Lab sind am 16. November unsere Gäste in der VHS. Mit ihnen und Gründerinnen und Gründern aus Münster sprechen wir über die Chancen und Wege sozialer Gründungen und Unternehmen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

Zum Programm der Gründungswoche

---
RTEmagicC_postkarte_maxiSTATTmini1.jpg

Selbstständigkeit lässt sich lernen - das ist das Motto unseres dreiteiligen Seminars in der Gründungswoche. Am 15.11. starten wir mit Fragen rund um das Gründungskonzept und die Rechte und Pflichten einer Kleinunternehmerin. Am 16.11. geht es dann um Marketing und Werbung und am 17.11. um das Zahlenwerk und das 1x1 der Gründung. Das Seminar findet immer von 9-12 Uhr statt und ist nur als Gesamtseminar buchbar. Informationen zur Anmeldung im Programm der Gründungswoche.

---

Nur wenige haben etwas anzubieten, das es auf dem Markt noch nicht gibt. Wie Sie sich als TrainerIn oder Coach, als Grafikerin, HeilpraktikerIn oder
sonstige Dienstleisterin am Markt unterscheiden können. darum geht es in diesem Workshop zur Positionierung am 15.11., 14.30 - 16.00 Uhr. Informationen zur Anmeldung im Programm der Gründungswoche.

---

Gründen in Teilzeit - (wie) geht das? Seminar am 17. November

Das Risiko klein halten, die Idee in Ruhe ausprobieren, irgendwann vielleicht hauptberuflich selbstständig werden? Das klingt erstmal gut. Aber: Wann ist eine
Teilzeit-Gründung wirklich sinnvoll und aussichtsreich, was ist zu beachten und welche Besonderheiten gibt es? Informationen zur Anmeldung im Programm der Gründungswoche

---

Bewerbungsschluss Unternehmerinnenbrief NRW

Noch bis zum 9. November können sich Gründerinnen und Unternehmerinnen um den Unternehmerinnenbrief NRW bewerben. Die Präsentation der Konzepte ist dann am 7. Dezember 2016. Mit der Auszeichnung verbunden ist auch eine einjährige Patenschaft. www.unternehmerinnenbrief.nrw.de

---

Termine bei Frauen & Beruf

---

 

23.11.2016, 19.30 Uhr
Freiberuflich arbeiten in Medien und Kultur
In der Reihe "status freiberuflich", Referentin: Andrea Blome

30.11.2016, 19.30 Uhr
Marketing Specials: Social Media, Human Branding & Co.
In der Reihe: "Perspektive Selbstständigkeit", Referentin: Tanja Gellermann

7.12.2016, 19.30 Uhr
Vortrag: Wege aus der Stressfalle
Referentin: Lydia Brandherm

14.12.2016, 19.30 Uhr
Wie organisiere ich mich selbst? Zeitmanagement und Büroorganisation
In der Reihe: "Perspektive Selbstständigkeit", Referentin: Michaela Wernsmann

Alle Termine im Überblick

Herausgeber:
Frauen & Beruf Münster e.V., Warendorfer Str. 3, 48145 Münster,
Tel. 0251 55669, frauen@muenster.de

Verantwortlich im Sinne § 7 TMG:
Frauen & Beruf Münster e.V., Warendorfer Str. 3, 48145 Münster, 
Tel. 0251 55669, frauen@muenster.de

Text und Redaktion:
Redaktionsbüro Andrea Blome, Warendorfer Straße 3, 48143 Münster, 
post@andrea-blome.de

---