Liebe Leserin, lieber Leser,

vielen Dank für die vielen positiven Rückmeldungen zu unserem neuen Webauftritt. Schön, dass auch Ihnen die neuen frischen Seiten von Frauen & Beruf gefallen. Teilen Sie uns gerne mit, wenn Ihnen hier etwas fehlt oder Sie Vorschläge haben, was wir noch besser machen können, damit Frauen den Weg zu uns finden.

Der Dezember ist für viele ein Monat voller Widersprüche. Kerzen, Lebkuchen und Tee versprechen eine gemütliche Zeit. Gleichzeitig sind die Terminkalender oftmals übervoll und nicht selten stellt sich vor Jahresfrist ein etwas gehetztes Endspurt-Gefühl ein.

Der Vortrag "Wege aus der Stressfalle" am 7. Dezember kommt daher genau zur rechten Zeit. Sollte also in Ihrem Kalender noch Platz sein: Um 19.30 Uhr beginnt der Vortrag von Lydia Brandherm.

Wir wünschen Ihnen allen einen schönen Jahresausklang, Zeit zum Ausruhen und Pläne schmieden, Zeit zum Seele baumeln lassen und Kraft tanken.

Unsere Winterpause ist vom 19.12.2016 bis zum 6.1.2017. Am 9. Januar sind wir wieder für Sie da. Wir freuen uns auf Sie im Neuen Jahr!

Aus den Projekten

Unser Rückblick in die Gründungswoche

Die große Lust aufs kleine Unternehmen, Gründen in Teilzeit, Mein Alleinstellungsmerkmal, Gründen mit Sinn - die  Veranstaltungen von Frauen & Beruf in der Gründungswoche waren auch in diesem Jahr ausgesprochen gut besucht. Für uns ein wichtiger Hinweis darauf, dass diese Angebote richtig und wichtig sind.
Auch wenn allerorten darauf verwiesen wird, dass die Gründungszahlen zurückgehen. Das Interesse an der beruflichen Alternative Selbstständigkeit ist groß. Weil viele Menschen sinnvolle Alternativen suchen, die zu ihrem Leben, zu ihren Fähigkeiten und Wünschen passen. Das wollen wir auch weiterhin unterstützen.

---

Bin ich's? Oder bin ich's nicht? Wie groß der Informationsbedarf zu sozialen Unternehmen ist, das zeigte die kleine Umfrage zu Beginn des diesjährigen TrendForums "Gründen mit Sinn" im Rahmen der Gründungswoche. Was macht Sozialunternehmen aus? Wie lassen sich soziale Probleme unternehmerisch lösen? Und: Welche besondere Form der Unterstützung brauchen Social Entrepreneurs? Laura Haverkamp von Ashoka Deutschland und Clemens Binder vom Social Impact Lab in Duisburg halten bei der Einordnung, die Gründerinnen und Gründer von enactus Münster und Anja Minhorst von "natürlich unverpackt" mit ihren Erfahrungen aus der Praxis. Ein tolles Forum mit inspirierenden Einsichten. Danke an alle, die dabei waren und mitdiskutiert haben. Zur Pressemeldung der Wirtschaftsförderung

---

Am 3. März startet bei Frauen & Beruf wieder ein Seminar für Frauen, die sich beruflich neu orientieren wollen - ob aus der Elternzeit, einer laufenden Beschäftigung oder der Arbeitslosigkeit. In einer kleinen Gruppe arbeiten Sie an Fragen wie: Was kann ich? Was will ich? Wo kann ich anknüpfen? Welche neuen oder alternativen Perspektiven gibt es? Wie kann ich meine Bewerbungsunterlagen überarbeiten, mich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten oder den Schritt in die Selbständigkeit gehen? Wir gestalten das Seminar nach den Interessen der Teilnehmerinnen. Es findet bis zum 7. April 6 x freitags 9-12 Uhr statt.

---

Frauen, die mit dem Gedanken spielen, sich selbstständig zu machen, können ab dem 23. Februar bei uns wieder eine Gründerinnenwerkstatt besuchen. Sie findet 10 x donnerstags von 18-21 Uhr statt.

---

Präsentation beim Unternehmerinnenbrief NRW

Drei Gründerinnen präsentieren am 7. Dezember ihre Konzepte den Expertinnen und Experten des Unternehmerinnenbriefs NRW. Wenn sie mit ihren Vorhaben überzeugen, können sie sich über die Auszeichnung und eine einjährige Patenschaft freuen. Wenn Sie sich mit Ihrem Gründungs- oder Wachstumskonzept bewerben wollen: Auch 2017 bieten wir wieder drei Präsentationstermine an. Termine unter: www.unternehmerinnenbrief.nrw.de

---
---

Umweltpreis für Gründerin

Anja Minhorst, Gründerin von "natürlich unverpackt", erster verpackungsfreier Supermarkt in Münster, wurde beim diesjährigen Umweltpreis der Stadt Münster mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Die Jury: "Sie lebt beispielhaft vor, dass Einkaufen auch ohne anfallende Müllberge möglich ist." Wir gratulieren Anja Minhorst und wünschen ihr Glück und Erfolg mit ihrem zukunftsweisenden Unternehmen. Zur Website

---

Termine bei Frauen & Beruf

---

 

7.12.2016, 19.30 Uhr
Vortrag: Wege aus der Stressfalle
Referentin: Lydia Brandherm

14.12.2016, 19.30 Uhr
Wie organisiere ich mich selbst? Zeitmanagement und Büroorganisation
In der Reihe: "Perspektive Selbstständigkeit", Referentin: Michaela Wernsmann

11.1.2017, 19.30 Uhr
Von der Idee zum Konzept. Selbstständigkeit lässt sich lernen
In der Reihe: "Perspektive Selbstständigkeit", Referentin: Astrid Hochbahn

8.2.2017, 19.30 Uhr
Wie rechne ich meine Idee durch?
In der Reihe: "Perspektive Selbstständigkeit", Referentin: Lydia Brandherm

Bei allen Veranstaltungen ist die Teilnahme kostenlos.
Bitte melden Sie sich persönlich oder per Mail an.

Alle Termine im Überblick

Herausgeber:
Frauen & Beruf Münster e.V., Warendorfer Str. 3, 48145 Münster,
Tel. 0251 55669, frauen@muenster.de

Verantwortlich im Sinne § 7 TMG:
Frauen & Beruf Münster e.V., Warendorfer Str. 3, 48145 Münster, 
Tel. 0251 55669, frauen@muenster.de

Text und Redaktion:
Redaktionsbüro Andrea Blome, Warendorfer Straße 3, 48143 Münster, 
post@andrea-blome.de

---