Liebe Leserin, lieber Leser,

sind Sie auch gerade erst im Sommer angekommen und verschwenden noch kaum einen Gedanken an Herbst und Winter? Das Wetter und die am vergangenen Wochenende in Münster gestarteten Skulptur.Projekte laden schließlich dazu ein.

Wir freuen uns dennoch, dass wir Ihnen schon mindestens einen spannenden November-Termin zum Vormerken in den Kalender schreiben dürfen:
Am 15. November findet im Rahmen der diesjährigen Gründungswoche "münster gründet" wieder das gemeinsame TrendForum von Frauen & Beruf und Wirtschaftsförderung statt. Unser Thema in diesem Jahr heißt "Welcher Schwarm passt zu mir?" In Zeiten von immer stärkerem virtuellem Netzwerken,  Solo-Selbstständigkeiten im Netz und neuen Gründungskulturen wollen wir uns die Netzwerke anschauen, die dazu passen. Denn berufliche Anforderungen werden immer komplexer. Dafür die Intelligenz des Schwarms zu nutzen, ist eine kluge Strategie. Wir stellen (neue und alte) Netzwerke vor und kommen mit Gründerinnen und Gründern ins Gespräch.

Was es in der Zwischenzeit bei uns zu hören und zu sehen gibt, erfahren Sie wie immer hier.

Dorothée Klar und Iris Scherzer

Neuigkeiten und Wissenswertes

Workshops von Unternehmerinnen für Gründerinnen

In der Gründerinnen-Werkstatt und bei den Info-Abenden arbeiten wir schon mit diesem Prinzip: Unternehmerinnen schulen und informieren Gründerinnen. Schließlich wissen sie am besten, welches Wissen für den unternehmerischen Alltag vonnöten ist. Unsere Workshop-Reihe "Kompetenz im Beruf" setzt dies fort:

Website, Flyer, Blog & Co. heißt der Schreibabend für (angehende) Gründerinnen, den wir am 9. Juli gemeinsam mit Dr. Eva-Maria Lerche anbieten. (Programm und Anmeldung)

Das nächste Thema in der Reihe: Social Media für Einsteiger*innen und Fortgeschrittene (Termin folgt)

---

Am 14. September startet bei uns die nächste Gründerinnen-Werkstatt. Frauen, die eine Gründungsidee überprüfen oder entwickeln möchten, sind hier richtig. Begleitet von erfahrenen Unternehmerinnen und Beraterinnen können Sie in einer kleinen Gruppe an Zielgruppen, Marktchancen und Ihrer eigene Rolle als Unternehmerin arbeiten. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Das Seminar findet 8 x donnerstags von 18-21 Uhr statt. Mehr Informationen

---

Die Patenschaften sind einer der Pluspunkte für die Gründerinnen, die mit dem Unternehmerinnenbrief NRW ausgezeichnet werden. Bettina Althaus, die Gründerin von versandstoff.de, wird jetzt ein Jahr lang von Philipp Telsemeyer begleitet. Der Personal- und Marketingleiter des Online-Händlers meinemarkenmode.de aus Münster freut sich auf den Austausch mit der Branchenkollegin. Die Gründerin wiederum auf Impulse für ihr E-Commerce. Bewerbungen um den Unternehmerinnenbrief - und damit um eine Unternehmenspatenschaft - sind übrigens laufend möglich www.unternehmerinnenbrief.nrw.de.

---

Nur einen Klick entfernt? Workshop für ambulante Pflegedienste

Ambulante Pflegedienste suchen händeringend nach Fachkräften. Viele machen die Erfahrung, dass auf die klassischen Stellenanzeigen in der Zeitung kaum noch Bewerbungen folgen. Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Münsterland lädt ambulante Pflegedienste, die andere Recruitingstrategien kennenlernen wollen, jetzt zu einem Kreativ- und Strategie-Workshop ein. „Nur einen Klick entfernt“ heißt das Seminar am 26. Juni, in dem es im Schwerpunkt um Social Media für die Pflegebranche geht. (Programm)

---

17 Frauenverbände unterstützen Berliner Erklärung

Die Berliner Erklärung ist ein deutschlandweites Bündnis von 17 Frauenverbänden. Im Bundestagswahljahr 2017 formulieren sie ihre Forderungen an die Politik. Anfang Juni wurden die Positionen mit den politischen Parteien diskutiert.
Das Votum der Verbände: Da geht noch was! Die Gleichberechtigung von Frauen in Arbeitswelt und Gesellschaft kommt zu langsam und nicht entschieden genug voran. Es ist höchste Zeit für weitere Schritte – und zwar in der kommenden Wahlperiode. 2018/19 jähren sich zentrale Meilensteine in der Geschichte von Demokratie und Gleichberechtigung: 100 Jahre Frauenwahlrecht, 70 Jahre Grundgesetz mit Gleichberechtigungsartikel und 25 Jahre aktiver Gleichstellungsauftrag. Unsere zentralen Forderungen an die Politik sind:
1. Gleiche Teilhabe
2. Gleiche Bezahlung
3. Verbindlichkeit, Transparenz und Monitoring von Gleichstellungspolitik
Zur Berliner Erklärung

---

Verantaltungstipps

Das Netzwerk ui! aus Rheine (auch zu Gast bei unserem TrendForum in der Gründungswoche) veranstaltet von Juni bis August Sommer-Workshops Unternehmerinnen für Unternehmerinnen. Alle Angebote im Überblick

---

Termine bei Frauen & Beruf

5.7.2017, 19.30 Uhr
Öffentlichkeitsarbeit für Gründerinnen: Pressearbeit und Online-Kommunikation
In der Reihe: "Perspektive Selbstständigkeit", Referentin: Andrea Blome

Gründerinnen und Unternehmerinnen, die ihre Öffentlichkeitsarbeit verstärken wollen, kommen hier ins Gespräch über Anlässe und gute Geschichten, Strukturen der Pressearbeit und PR im Internet.

6.7.2017, 18.00 - 21.00 Uhr
Website, Flyer, Blog & Co.
Schreibabend in der Reihe "Kompetenz im Beruf", Referentin: Dr. Eva-Maria Lerche

Zu Beginn einer Selbstständigkeit wollen allerlei Texte geschrieben werden. Und das ist alles andere als einfach. An diesem Abend starten wir mit dem Schreiben der Texte – egal, an welcher Stelle Sie gerade stehen. Mit kleinen, praktischen Schreibimpulsen können Sie das Schreiben sowohl zum Klären der offenen Fragen nutzen als auch erste Textentwürfe zu Papier bringen oder Texte überarbeiten.

Alle Termine im Überblick

---

Herausgeber:
Frauen & Beruf Münster e.V., Warendorfer Str. 3, 48145 Münster,
Tel. 0251 55669, frauen@muenster.de

Verantwortlich im Sinne § 7 TMG:
Frauen & Beruf Münster e.V., Warendorfer Str. 3, 48145 Münster, 
Tel. 0251 55669, frauen@muenster.de

Text und Redaktion:
Redaktionsbüro Andrea Blome, Warendorfer Straße 3, 48143 Münster, 
post@andrea-blome.de

---