Liebe Leserin, lieber Leser,

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung - diese kuriose Zuordnung durch die neue NRW-Landesregierung hat uns mehr als gewundert. Es ist sicher nicht voreilig, angesichts dieses Zuschnitts der Ministerien in Sorge darüber zu geraten, welche Bedeutung gleichstellungs- und frauenpolitische Anliegen zukünftig haben werden. Ziemlich nah am "Gedöns" ... Denn viele Akzente frauenpolitischer Art setzt der Koalitionsvertrag der CDU/FDP-Regierung nicht.
Wir werden aufmerksam verfolgen und uns dafür stark machen, in welcher Weise zukünftig die Arbeit für Geschlechtergerechtigkeit fortgesetzt, politisch unterstützt und begleitet wird.

In NRW haben die Sommerferien schon begonnen. Wir verabschieden uns am 7. August in die Sommerpause. Bis zum 18. August bleibt das Büro bei Frauen & Beruf geschlossen. Danach erreichen Sie uns wieder zu den gewohnten Zeiten: Montagnachmittag 14.30 bis 16.30 und Dienstag, Mittwoch und Donnerstag vormittags 10 bis 12.30 Uhr.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Sommerzeit.

Dorothée Klar und Iris Scherzer

Neuigkeiten und Wissenswertes

Nur einen Klick entfernt?

Ambulante Pflegedienste suchen händeringend nach Fachkräften. Viele machen die Erfahrung, dass auf die klassischen Stellenanzeigen in der Zeitung kaum noch Bewerbungen folgen.
Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Münsterland hat jetzt mit ambulanten Pflegediensten, die andere Recruitingstrategien kennenlernen wollen, in einem Kreativ-Workshop an Alternativen gearbeitet. Konkret ging es um die Kommunikation in Sozialen Medien wie Facebook, Youtube oder Instagram.

---

Am 14. September startet bei uns wieder eine Gründerinnen-Werkstatt. Frauen, die eine Gründungsidee überprüfen oder entwickeln möchten, sind hier richtig. Begleitet von erfahrenen Unternehmerinnen und Beraterinnen können Sie in einer kleinen Gruppe an Zielgruppen, Marktchancen und Ihrer eigene Rolle als Unternehmerin arbeiten. Das Seminar findet 8 x donnerstags von 18-21 Uhr statt. Mehr Informationen

---

Erfahrungen als Unternehmerinnen haben beide schon seit Jahren, zuhause sind sie im Kreis Steinfurt, als Dienstleisterinnen liegen ihnen vor allem die Unternehmen in der Region am Herzen. Die Texterin Mareike Knue aus Rheine und die Personalberaterin Andrea Rüter wurden im Juni 2017 im Münsterland mit dem Unternehmerinnenbrief NRW ausgezeichnet. www.unternehmerinnenbrief.nrw.de.

---

Frauen & Beruf berät in den Stadtteilen

Seit diesem Jahr berät Frauen & Beruf Münster direkt in den Stadtteilen. Frauen in Gievenbeck, die neue berufliche Perspektiven suchen, beraten wir einmal monatlich im MuM. Sie können dort Termine vereinbaren. Während der Beratungen gibt es eine Kinderbetreuung.
Ab Oktober ist eine Beratung auch in Hiltrup möglich, im Familienzentrum St. Clemens können Sie ebenfalls die Termine vor Ort vereinbaren.

---

Handreichung: Was haben Hamburgerverkäuferinnen und Lebensversicherungsvertreter gemeinsam?

Dass die Berufs- und Studienwahl von Jungen und Mädchen noch immer stark von Geschlechterrollen geprägt ist, wird seit Jahrzehnten diskutiert. Bislang allerdings gibt es wenig überzeugendes didaktisches Material für eine gendersensible Berufsorientierung, so die Autorinnen der aktuellen Handreichung der Hand-Böckler-Stiftung "Gendersensible Berufsorientierung – Informationen und Anregungen". Die im Mai erschienene Publikation bietet Materialien und Hinweise,  die  sowohl  im  Fach  „Berufsorientierung“ als auch im Fachunterricht Verwendung finden können. Download

---

Lesetipp: Female Founders Book

30 Porträts von Gründerinnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz versammelt das "Female Founders Book", das Fempreneur-Herausgeberin Maxi Knust und Val Racheeva, Gründerin von wefound.org jetzt herausgegeben haben. Unter www.femalefoundersbook.com gibt es Einblicke in das Buch und eine Bestellmöglichkeit.

---

Veranstaltungstipps

Die Universität Bremen lädt ein zu den Sommeruniversitäten für Frauen in Informatik und Ingenieurwissenschaften:
1.    Internationales Sommerstudium Informatica Feminale vom 7. bis 25. August 2017
mit der Geburtstagsfeier zum 20-Jährigen am 9. August 2017 ab 11.00 Uhr
2.    Internationale Ingenieurinnen-Sommeruni vom 7. bis 25. August 2017
Das Angebot der beiden Sommeruniversitäten richtet sich an Studentinnen aller Hochschularten und aller Fächer sowie an Weiterbildung interessierte Frauen. Die Sommeruniversitäten umfassen rund 70 Kurse mit Fachinhalten der Ingenieurwissenschaften und der Informatik vom Studieneinstieg über Grundlagen bis zu Spezialthemen. Workshops zu Beruf und Karriere runden das Programm ab.

---

Termine bei Frauen & Beruf

6.9.2017, 19.30 - 21.00 Uhr
Von der Idee zum Konzept. Selbstständigkeit lässt sich lernen
In der Reihe: "Perspektive Selbstständigkeit", Referentin: Astrid Hochbahn

Frauen, die in die Selbstständigkeit starten wollen, bekommen hier einen ersten Einblick über die ersten Schritte: Wie wird aus der Idee ein Konzept? Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Welche steuerlichen und rechtlichen Pflichten habe ich als Gründerin? Und viele weitere Fragen, die Sie an diesem Abend mitbringen.

 

20.9.2017, 19.30 - 21.00 Uhr
Unternehmen Gesundheit
In der Reihe: " status: freiberuflicht", Referentin: Heike Schulze Werner

Der Gesundheitsmarkt wächst. Im Bereich Pflege, Wellness, Therapie und medizinische Dienstleistungen entstehen neue Berufsfelder und neue Märkte. Status Freiberuflich informiert Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen, welche Chancen und Risiken eine freiberufliche Existenz im Gesundheitssektor bieten kann. Dafür möchten wir Sie zum Austausch einladen und über wichtige Aspekte und Trends informieren.

Alle Termine im Überblick

---

Herausgeber:
Frauen & Beruf Münster e.V., Warendorfer Str. 3, 48145 Münster,
Tel. 0251 55669, frauen@muenster.de

Verantwortlich im Sinne § 7 TMG:
Frauen & Beruf Münster e.V., Warendorfer Str. 3, 48145 Münster, 
Tel. 0251 55669, frauen@muenster.de

Text und Redaktion:
Redaktionsbüro Andrea Blome, Warendorfer Straße 3, 48143 Münster, 
post@andrea-blome.de

---