Liebe Leserin, lieber Leser,

 

es ist November und die Existenzgründungswoche steht wieder vor der Tür. Wir freuen uns, dass wir wieder mit zahlreichen Angeboten speziell für Gründerinnen und Gründer dabei sind. Besonders gespannt sind wir auf das TrendForum "Welcher Schwarm passt zu mir?". Wir werden den Netzwerkkulturen in der Region auf die Spur kommen und diskutieren darüber mit den Business and Professional Women, der Rising Tide Society, Young Business Münster, ui!Rheine und BNI Prinzipal.
Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch mit allen Gästen und Antworten auf die Frage: Wie finde ich das richtige Netzwerk zur richtigen Zeit? Los geht's am 15. November um 19.00 Uhr in der VHS. Mehr im Programm der 16. Gründungswoche

Wir laden Sie herzlich ein, freuen uns darauf, Sie bei dieser und den vielen anderen Veranstaltungen zu sehen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Dorothée Klar und Iris Scherzer

Neuigkeiten und Wissenswertes

Handwerkszeug im Gründerinnen-Alltag

Für alles im Unternehmen Profi sein - das ist gerade zu Beginn einer Selbstständigkeit ziemlich viel: Buchführung und Steuern, Website und Kommunikation, Akquise und Marketing. Die Info-Abende und Workshops bei Frauen & Beruf sind immer für die Praxis gemacht. In diesem Jahr gibt es noch diese Angebote: Social Media & Human Branding (8.11.), Zeitmanagement & Büroorganisation (6.12.) und Website, Flyer, Blog & Co. (7.12.). Bitte melden Sie sich an. Alle Termine

---

Die meisten Unternehmensgeschichten fangen klein an. Dafür gibt es gute Gründe - und gute Grundlagen. In unserem dreiteiligen Seminar in der Gründungswoche "Die große Lust aufs kleine Unternehmen" heißen die Themen: Selbstständigkeit lässt sich lernen (14.11.), Immer genug Aufträge - immer genug Kund*innen (15.11.), Das kleine 1x1 - keine Angst vor großen Zahlen (16.11.). Das Seminar findet immer von 9-12 Uhr statt. Kosten: EUR 38,00 (für alle drei Seminare)
Eine Anmeldung ist telefonisch möglich über die zentrale Nummer: 02 51 - 2 37 33 00  oder per E-Mail: anmeldung@muenster-gruendet.de. Mehr Informationen im Programmheft

---

Noch ein Coach? Wieder eine Heilpraktikerin? Gründerinnen und Gründer, die sich in beratenden oder therapeutischen Berufen selbstständig machen, hören oft: Der Markt ist doch voll davon. Warum und wie eine Selbstständigkeit dennoch erfolgreich sein kann, wie eine individuelle Positionierung gelingt und ein Alleinstellungsmerkmal gefunden und kommuniziert werden kann, darum geht es an diesem Nachmittag (14.30 - 16.00 Uhr). Referentin ist die Unternehmensberaterin Astrid Hochbahn. Kosten: EUR 16,00.
Anmeldung telefonisch: 02 51 - 2 37 33 00 oder per E-Mail: anmeldung@muenster-gruendet.de.

---

Das Risiko klein halten. Die Idee am Markt erproben. Schrittweise in die neue Rolle gehen. Es gibt viele Gründe für eine nebenberufliche Gründung. Wann eine Gründung in Teilzeit sinnvoll ist, was es zu beachten gilt und wie eine Teilzeit-Gründung erfolgreich sein kann, darum geht es im Workshop Gründen in Teilzeit - (wie) geht das?
Referentin ist auch hier die Unternehmensberaterin Astrid Hochbahn. Kosten: EUR 16,00. Anmeldung telefonisch: 02 51 - 2 37 33 00 oder per E-Mail: anmeldung@muenster-gruendet.de.

---

Noch bis zum 15.11. um den Unternehmerinnenbrief NRW bewerben

Wer sich in diesem Jahr noch um den Unternehmerinnenbrief NRW bewerben möchte, kann das bis zum 15. November tun. Dann endet die Bewerbungsfrist für die letzte Präsentationsrunde. Bewerben können sich alle Gründerinnen und Unternehmerinnen im Münsterland, die ein Gründungs- und Wachstumskonzept vorstellen wollen. Neben fachlicher Rückmeldung ist die Auszeichnung mit einer einjährigen Patenschaft verbunden. Mehr Informationen und der Link zu den Bewerbungsunterlagen

---

Fair Pay Innovation Lab - News und Aktionen für mehr Gerechtigkeit bei Lohn und Gehalt

Damit es in Sachen Lohngerechtigkeit in Zukunft schneller vorangeht, hat Henrike von Platen, bis 2016 Präsidentin der Business and Professional Women Germany, in Berlin das Fair Pay Innovation Lab (FPI) gegründet. Das FPI ist "erste Anlaufstelle für alle Fragen rund um faire Bezahlung".
Am 22. November 2017 findet in Berlin der 1. Fair Pay Management Circle zum Thema „Das Entgelttransparenzgesetz in der Umsetzung“ statt.
Ein Fair Pay-Workshop an der Hochschule München bereitet Studierende am 6. Dezember 2017 auf den Berufsalltag vor.
Das FPI sammelt Best Practice-Erfahrungen: "Wie sieht es in Ihrem Unternehmen aus? Woran können sich andere ein Beispiel nehmen? An welcher Stelle ist aus Ihrer Sicht die Wirtschaft, wo die Politik gefragt?" Mehr Informationen und der Link zum Newsletter

---

7.-19.11.2017: 1. Männerwoche in Münster

Das Männerforum Münster organisiert in diesem Jahr erstmalig anlässlich des Internationalen Männertages am 19.11.2017 die Münsteraner Männerwoche unter dem Motto "Wir sind sichtbar - Männer zeigen sich".
Manche Veranstaltungen sind auch für Frauen offen. Zum Programm

---

Termine bei Frauen & Beruf

13.-17.11.2017 Existenzgründungswoche münster gründet
Das ganze Programm im Überblick

 

8.11.2017, 19.30-21.00 Uhr
Marketing Specials. Social Media, Human Branding & Co.
In der Reihe: "Perspektive Selbstständigkeit", Referentin: Tanja Gellermann

Unternehmerinnen, vor allem Freiberuflerinnen, die Dienstleistungen anbieten, müssen als Person präsent sein und überzeugen. Wie Sie die "Marke Ich" authentisch entwickeln und auf verschiedenen Kanälen kommunizieren, darum geht es in dieser Veranstaltung.

 

29.11.2017, 19.30-21.00 Uhr
Freiberuflich arbeiten in Medien und Kultur
In der Reihe: "status: freiberuflich", Referentin: Andrea Blome

In Medien- und Kulturberufen ist die Zahl der freiberuflich Selbstständigen groß. Die Honorare, die Auftraggeber bieten, oft klein. Wo und wie sich Gründerinnen positionieren können, wie sie Honorare sinnvoll kalkulieren und welche steuerlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen beachten müssen - diese Themen und die Fragen der Teilnehmerinnen stehen an diesem Abend im Mittelpunkt.

 

6.12.2017, 19.30-21.00 Uhr
Wie organisiere ich mich selbst? Zeitmanagement und Büroorganisation
In der Reihe: "Perspektive: Selbstständigkeit", Referentin: Michaela Wernsmann

Zeitmanagement und Selbstorganisation sind gerade für Selbstständige wichtige Fähigkeiten, um im Unternehmensalltag den Überblick zu behalten. Für Gründerinnen, die sich in dieser neuen Rolle gut organisieren wollen, bieten wir diesen offenen Informationsabend an.

 

7.12.2017, 18.00-21.30 Uhr
Website, Flyer, Blog & Co.
Schreibabend mit Dr. Eva-Maria Lerche, Schreibcoach

Zu Beginn einer Selbstständigkeit wollen allerlei Texte geschrieben werden. Und das ist alles andere als einfach. Denn das Schreiben zwingt zu Entscheidungen: Was ist mein Angebot? Wen möchte ich ansprechen? Wie möchte ich mich darstellen? Traue ich mich überhaupt schon in die Öffentlichkeit?

Bitte melden Sie sich unbedingt zu allen Veranstaltungen telefonisch oder per Mail an. Bei den Info-Abenden bitten wir um Ihre Anmeldung bis 2 Tage vor der Veranstaltung.
Bei nicht ausreichender Teilnehmerinnenzahl findet die Veranstaltung nicht statt.

Alle Termine im Überblick

---

Herausgeber:
Frauen & Beruf Münster e.V., Warendorfer Str. 3, 48145 Münster,
Tel. 0251 55669, frauen@muenster.de

Verantwortlich im Sinne § 7 TMG:
Frauen & Beruf Münster e.V., Warendorfer Str. 3, 48145 Münster, 
Tel. 0251 55669, frauen@muenster.de

Text und Redaktion:
Redaktionsbüro Andrea Blome, Warendorfer Straße 3, 48143 Münster, 
post@andrea-blome.de

---