Kreativ- und Strategie-Workshop „Social Media für die Pflegebranche“

Ambulante Pflegedienste suchen händeringend nach Fachkräften. Viele machen die Erfahrung, dass auf die klassischen Stellenanzeigen in der Zeitung kaum noch Bewerbungen folgen.
Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Münsterland lädt ambulante Pflegedienste, die andere Recruitingstrategien kennenlernen wollen, jetzt zu einem Kreativ- und Strategie-Workshop ein. „Nur einen Klick entfernt“ heißt das Seminar, in dem es im Schwerpunkt um Social Media für die Pflegebranche geht.
Neben einer Analyse der Zielgruppen und der eigenen Markenbotschaften werden sich die Teilnehmenden unterschiedliche Online-Kanäle anschauen, die sie für die Fachkräfte-Akquise nutzen können. „Gerade für die jüngere Generation spielt sich auch die Arbeitsplatzsuche immer stärker online ab“, sagt Heike Schulze Werner vom Kompetenzzentrum Frau & Beruf. „Wir wollen die Pflegedienste dazu einladen, sich hier gut zu positionieren und vor allem herauszufinden, welche Kanäle zu ihnen und ihren Ressourcen passen“, ergänzt ihre Kollegin Marithres van Bürk-Opahle.
Der Workshop findet am 26. Juni 2017 von 9 bis 13 Uhr in Münster statt. Begleitet wird er von der Kommunikationswissenschaftlerin und Social Media-Expertin Esther Laukötter und der Journalistin Andrea Blome. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich.

Programm

Weitere Informationen und Anmeldung:
Kompetenzzentrum Frau & Beruf Münsterland
Heike Schulze-Werner / Marithres van Bürk-Opahle
Warendorfer Str. 3, 48145 Münster
Telefon: 0251-5105450 / 5105448
competentia@frauundberuf.info